Sharpe benchmark

A statistically created benchmark that adjusts for a managers' index-like tendencies. The New York Times Financial Glossary
————
A statistically created benchmark that adjusts for a manager's index-like tendencies. Named after William Sharpe, Nobel Laureate, and developer of the capital asset pricing model. Bloomberg Financial Dictionary

Financial and business terms. 2012.

Look at other dictionaries:

  • Sharpe ratio — The Sharpe ratio or Sharpe index or Sharpe measure or reward to variability ratio is a measure of the excess return (or risk premium) per unit of deviation in an investment asset or a trading strategy, typically referred to as risk (and is a… …   Wikipedia

  • Sharpe-Maß — Die Sharpe Ratio, auch Reward to Variability Ratio genannt, ist eine Kennzahl und betrachtet die Überrendite einer Geldanlage in Abhängigkeit vom Risiko zu einer Benchmark (risikofreier Zinssatz). Namensgeber ist William F. Sharpe. Mit der Sharpe …   Deutsch Wikipedia

  • Sharpe Ratio — Die Sharpe Ratio, auch Reward to Variability Ratio genannt, ist eine Kennzahl und betrachtet die Überrendite einer Geldanlage in Abhängigkeit vom Risiko zu einer Benchmark (risikofreier Zinssatz). Namensgeber ist William F. Sharpe. Mit der Sharpe …   Deutsch Wikipedia

  • Sharpe-Ratio — Die Sharpe Ratio, auch Reward to Variability Ratio genannt, ist eine Kennzahl und betrachtet die Überrendite, also die Rendite einer Geldanlage, soweit sie den risikofreien Zinssatz übersteigt, in Abhängigkeit vom Risiko. Namensgeber ist William… …   Deutsch Wikipedia

  • Modigliani risk-adjusted performance — or M2 or M2 or Modigliani–Modigliani measure or RAP is a measure of the risk adjusted returns of some investment portfolio. It measures the returns of the portfolio, adjusted for the deviation of the portfolio (typically referred to as the risk) …   Wikipedia

  • Marketperformer — In der Betriebswirtschaft ist unter der Performance ein Maß der Zielerreichung zu verstehen. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Definition 2 Definition in der Finanzwirtschaft 2.1 Outperformer 2.2 Underperformer 2.3 Marketperformer …   Deutsch Wikipedia

  • Outperformer — In der Betriebswirtschaft ist unter der Performance ein Maß der Zielerreichung zu verstehen. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Definition 2 Definition in der Finanzwirtschaft 2.1 Outperformer 2.2 Underperformer 2.3 Marketperformer …   Deutsch Wikipedia

  • RORAC — In der Betriebswirtschaft ist unter der Performance ein Maß der Zielerreichung zu verstehen. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Definition 2 Definition in der Finanzwirtschaft 2.1 Outperformer 2.2 Underperformer 2.3 Marketperformer …   Deutsch Wikipedia

  • Underperformer — In der Betriebswirtschaft ist unter der Performance ein Maß der Zielerreichung zu verstehen. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Definition 2 Definition in der Finanzwirtschaft 2.1 Outperformer 2.2 Underperformer 2.3 Marketperformer …   Deutsch Wikipedia

  • Investment management — is the professional management of various securities (shares, bonds etc.) and assets (e.g., real estate), to meet specified investment goals for the benefit of the investors. Investors may be institutions (insurance companies, pension funds,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.